Bonn Freitag 01.07.2016 - Bonner Anwaltverein

Beginn 10:00 Uhr
  • 10:00 Uhr [Beginn]

    Begrüßung durch den Bonner Anwaltverein und die Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im BAV

    Nils Kassebohm
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht
  • 10:15 Uhr

    Grußwort

  • 10:30 Uhr

    Einführung "Wirtschaftsstrafrecht früher und heute – historische Meilensteine"

    Prof. Dr. Volkmar Mehle
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht
Kaffeepause 11:15 Uhr bis 11:45 Uhr
  • 11:45 Uhr

    Veruntreuungen im Unternehmen – Neue Entwicklungen aus steuerlicher und strafrechtlicher Sicht

    Dr. Markus Adick
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht
  • 12:30 Uhr

    "Globalisierung im Wirtschaftsstrafverfahren – grenzüberschreitenden Datenbeschaffung im Ermittlungsverfahren"

    Nils Kassebohm
    Rechtsanwalt
Mitagspause 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr
  • 14:00 Uhr

    Beweismittel im Wirtschaftsstrafverfahren – zur Verteidigung im Ermittlungsverfahren und das Beweisantragsrecht in der Hauptverhandlung

    Prof. Dr. Gerson Trüg
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht
  • 14:45 Uhr

    Compliance

Kaffeepause 15:30 Uhr bis 15:45 Uhr
  • 15:45 Uhr

    Der 3. Weg? Heutige Funktion und Legitimation des § 153a StPO in Wirtschaftsstrafverfahren

    Prof. Dr. Gercke
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht
  • 16:05 Uhr

    Podiumsdiskussion/ Aussprache durch das Auditorium
    "Bewährte Übung oder neue Ansätze – Ansichten zur Entwicklung der Wirtschaftsstrafverteidung; ist § 153a StPO das Allheilmittel?"

    Prof. Dr. Volkmar Mehle
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht
    Prof. Dr. Gercke
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht
    Nils Kassebohm (Moderation)
    Rechtsanwalt
Come Together - gemeinsames Ausklingen der Veranstaltung ab 17:00 Uhr
Dr. Markus Adick, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht

Dr. Markus Adick

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht

Programm  Homepage

Prof. Dr. Björn Gercke, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht

Prof. Dr. Björn Gercke

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht

Programm  Homepage

Prof. Dr. Volkmar Mehle, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht

Prof. Dr. Volkmar Mehle

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht

Programm  Homepage

Patrick Müller-Sartori, Rechtsanwalt

Patrick Müller-Sartori

Rechtsanwalt
 

Programm  Homepage

Nils Kassebohm, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht

Nils Kassebohm

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht

Programm  Homepage

Dr. Gerson Trüg, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht

Prof. Dr. Gerson Trüg

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht

Programm  Homepage

Günnewig Hotel Residence
Kaiserplatz 11
53113 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 2697-0
Fax.: +49 (0) 228 2697-777

Das Tagungshotel befindet sich im Zentrum von Bonn, fußläufig etwa 3 Minuten vom Bonner Hauptbahnhof.



Beitrag / Bedingungen

Tagungsbeitrag pro Person 110,00 €. (Mitglieder des BAV 100,00 €, 50,00 € *reduziert)

Bitte melden Sie sich zu dieser Veranstaltung i.S.d. § 15 FAO bis spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail unter bonneranwaltverein(at)t-online.de oder per Fax unter der Nummer 0228-651831 an und überweisen Sie die Teilnehmergebühr vor Veranstaltungsbeginn auf das Konto des BAV bei der

Sparkasse KölnBonn,
IBAN: DE27 3705 0198 0000 049981
BIC: COLSDE33

Geben Sie dabei den Namen des Teilnehmers, das Veranstaltungsdatum und das Rechtsgebiet "Strafrecht" an.

Die mit "*reduziert" gekennzeichnete Gebühr gilt dabei ausschließlich für BAV-Mitglieder innerhalb der ersten beiden Jahre ihrer Erstzulassung, soweit diese das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist und damit auch im Fall der Verhinderung grds. zur Entrichtung der Teilnahmegebühr verpflichtet. Eine kostenfreie Stornierung ist jedoch bis drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Wir versenden keine Anmeldebestätigungen per Post.

Sie erhalten nach durchgeführter Veranstaltung und Prüfung Ihrer Anwesenheit eine Teilnahmebescheinigung über 5 Stunden (gem. § 15 FAO) zur Vorlage bei der Rechtsanwaltskammer, die zugleich die Entrichtung der Teilnehmergebühr (auch zur Vorlage beim Finanzamt) bescheinigt. Rechnungen werden nicht erstellt.

Bitte beachten Sie auch die Bedingungen für Veranstaltungen des BAV im Veranstaltungskalender des BonnerAnwaltvereins.